Samstag, 17. September 2011

Ich bin hier...

Tag.

Ich bin jetzt hier. 

Warum? 

Weiß nicht so recht, aber vermutlich, weil ich mich selbst täglich in vielen verschiedenen Blogs über Neues informiere. Vornehmlich geht’s da um Technik, Gadgets, Software und Musik und Bilder. 
Medien und so eben. 
Alles schön praktisch in meinen Google-Reader eingetütet, umgerührt und eingeflößt.

Wenn ich mich erst mal kurz vorstellen darf (ich sollte das zumindest tun):
Ich bin das geheime fünfte Bandmitglied der Bremer Stadtmusikanten, obendruff aufm Hahn....

Bremer Stadtmusikanten by Esther Sara


Jaja, schon gut, war gelogen und im übrigen dazu noch geklaut von der verehrten Frau Schloch* (die war das nämlich). Also jetzt in echt: 
Mein Name ist Stefan, ich bin ca. zehn Jahre älter, als ich normalerweise geschätzt werde und lebe in einem kleinen Ort mit ungefähr 2000 Einwohnern an der schönen Mittelmosel. Ich arbeite in der Druckindustrie im Schichtdienst, was so seine Vor- und Nachteile mit sich bringt. Ich komme aber ganz gut damit klar.

Um nochmal auf das Warum? vom Anfang zurückzukommen, ich probiere das hier einfach mal ganz unverbindlich aus. Kann sein, dass ich schon bald keine Lust mehr habe, wie das bei mir so oft der Fall ist. Leider.
Ich gehe auch nicht davon aus, dass hier viele Leute drüber stolpern werden, da ich mich thematisch eher allgemein halten wollte. Nix spezielles also, wie:
"Ah, der schreibt über die neusten iProducts. Goil!"
Nö, is nicht, will ich mich nicht festlegen,... basta, keine Diskussion.

Vielleicht interessiert das hier auch schlichtweg niemanden. 
Davon gehe ich sogar aus, denn an wenig Feedback bei Webaktivitäten habe ich mich durchaus schon gewöhnt. Ist mir auch egal, schreibe ich eben nur für mich und  bewundere das dann im Anschluss   ;-)
"Hey, super gemacht, Junge Junge, da bin ich aber platt. Tollll" 
Entertainment-Fähigkeiten sind mir nämlich quasi nicht mit in die Wiege gelegt worden, und das spiegelt sich möglicherweise in meinem Schreibstil wieder (habe ich schon erwähnt, dass ich oft Einklammerungen verwende?).

Ah... öhhh, jetzt wird das alles zu verwirrend hier. Ich bin jetzt lieber still,... das kann ich gut.
Sehr gut sogar.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen